Predator SL Logo 512px

Predator SL

Mallorca Traumstraße

Mallorca-Traumstrasse-Tramuntana-MA10-4
Einmal quer durchs Weltkulturerbe führt die Mallorca Traumstraße MA-10. Genießt die Strecke oder schaut Euch zumindest die Doku auf ARTE an.

Einmal quer durchs Weltkulturerbe

Gerade in der Mallorca-Zeitung (Quelle: mallorcazeitung.es, 27.03.22 11:48) gelesesen: Die MA-10 im Fernsehen. Natürlich eine Doku bei ARTE.

Mallorca Traumstraße Tramuntana MA-10 - wir kriegen Besuch
Tierischer Besuch am Parkplatz Cap de Formentor

Die MA-10 ist für mich die Mallorca Traumstraße. Sie führt von Port d´Andratx bis zum Cap de Formentor, also einmal komplett das UNESCO-Weltkulturerbe Tramuntana – Gebirge entlang.

Eine der schönsten Straßen Europas. Ich bin die Strecke oft von Soller aus gefahren, dann waren es nach Pollença noch etwa 60 Kilometer. Insgesamt sind es etwa 140 Kilometer Strecke.

Im Sommer leer?

Die Veröffentlichgung dieser Doku habe ich zum Anlaß genommen, ein paar Fotos vom vorletzten Sommer zusammen zu kramen, als wir die Strecke gefahren sind. Normalerweise ist die MA-10 zumindest im letzten Abschnitt von Port de Pollença nach Cap de Formentor im Sommer gesperrt und nur mit dem öffentlichen Nahverkehr zugänglich. Da hatte Corona mal einen Vorteil, die Insel war fast unwirklich leer …

Plant ordentlich Zeit ein, die Strecke zieht sich, weil auch geübte Fahrer nicht besonders schnell fahren können, ohne sich und andere zu gefährden. Aber als Genuß-Strecke ist es absolut erste Sahne! Passt auch auf die Rennrad- und Motorrad-Fahrer auf, die verschätzen sich bergab gern mal im Kurvenradius.

Mallorca Traumstraße Tramuntana MA-10 - es schlängelt sich
Es schlängelt und schlängelt sich

Ihr habt schattige Steineichenwaldstücke mit feuchtem Fahrbahnbelag, verstaubte Abschnitte, die in der Sonne liegen und wo die Zypressen und Pinien nur unzureichend Schatten spenden auf der Fahrbahn.

Es ist fast wie eine kleine Klimazonenreise, die Ihr auf der MA-10 unternehmen könnt. Seid vorsichtig, wenn die Fahrbahn feucht ist. Durch den wenigen Regen hier und auch die Art des Fahrbahnbelags verwandeln sich grad die Bergstrecken schnell in ziemlich rutschige Bereiche.

Gibt es was zu essen?

Unterwegs fast nichts. Natürlich in Soller, aber das ist im Grunde ja noch zu früh. Dann gibt zwischendurch immer mal ein Restaurant. Am Kloster LLuc habt Ihr die Auswahl zwischen drei Gastronomien, wobei da jetzt nichts sensationelles drunter ist. Das Ca´n Gallet wurde mir jetzt schon zweimal empfohlen, selber getestet habe ich es nicht. Wenn Ihr es kennt, schreibt Eure Meinung bitte mal in den Kommentaren. Oder wenn Ihr andere Tips habt, wo man gut einkehren kann auf der Strecke.

Mallorca Traumstraße - Leuchtturm Cap de Formentor
Leuchtturm am Cap de Formentor mit – geschlossener – Gastronomie

Am Cap de Formentor ist unter dem Leuchtturm ein Restaurant, in dem Ihr einkehren könnt. Als ich da war, hatte es aber zu. Bedenkt bitte auch, daß der Parkplatz logischerweise in seiner Kapazität begrenzt ist. Und die Straße dort ebenfalls logischerweise eine Sackgasse ist. Wenn Ihr also nicht parken könnt, müßt Ihr – ob Ihr wollt oder nicht – wieder zurück fahren.

Wenn Ihr dann die Mallorca Traumstraße gefahren und schließlich am Cap de Formentor angekommen seid, müsst Ihr auf jeden Fall auf der Terrasse mal aus den verschiedenen Perspektiven die Landschaft genießen. Und das Meer. Es ist schon sensationell, wie hier Licht und Schatten mit Fels und Wasser ihr Spiel treiben!

Mallorca Traumstraße Tramuntana MA-10 - es schlängelt sich
Spatzen genießen die Aussicht

Wann und wo ist Mallorca Traumstraße?

Arte zeigt die Doku namens „Unterwegs auf Mallorca, Die MA-10“ über diese Traumstraße Mallorca am Montag, den 28.03.2022, um 16:55. Ihr könnt sie auch jetzt schon in der Mediathek abrufen, da ist sie nämlich verfügbar vom heute an bis zum 25.06.2022.

Schaut Euch die Doku über die Mallorca Traumstraße unbedingt an. Das ist mal ein ganz anderes Mallorca. Und wer diese Mallorca Traumstraße gefahren ist, der wird sie nicht so schnell vergessen. Eine solche Vielfalt landschaftlicher Reize auf einer so geringen Distanz habe ich nirgendwo bisher erlebt. Wie schon gesagt, es ist ein bisschen so wie durch verschiedene Klimazonene zu reisen. Vielleicht vergleichbar ganz grob mit der Traumstraße Portugals, die an der Atlantikküste von Lissabon nach Porto führt.

Als ich das erste Mal unsere MA-10 gefahren bin habe ich nur gedacht, was für ein Glück ist es doch, solche wunderschönen Möglichkeiten so nah und gut erreichbar vor Ort zu haben.

Mehr
Lesenswertes